Platzreifeprüfung Mallorca

Platzreifeprüfung

Die Platzreifeprüfung teilt sich in einen theoretischen und praktischen Teil. Beide Teile werden unabhängig voneinander bewertet und können innerhalb eines Jahres beliebig oft wiederholt werden. Die Platzreife (das Golfer´s Zertifikat) erhalten Sie, wenn Sie die Platzreifeprüfung erfolgreich bestanden haben.

Theorieteil

Die Theorieprüfung wird im Multiple-Choice-Verfahren durchgeführt. Es werden 30 Fragen gestellt. Davon sind 15 Etikette- und 15 Regelfragen. Maximale Dauer der Theorieprüfung: 40 Minuten. 13 Etiketten und 13 Regelfragen müssen vom Teilnehmer richtig beantwortet werden, ansonsten wird die Theorieprüfung als nicht bestanden gewertet. Im Theorieteil wird die Golf Etikette und das Golf Regelwissen abgefragt. Das erforderliche Golfwissen wird Ihnen während dem praktischen Golftraining vom Golflehrer vermittelt. 

Praxisteil

Die praktische Prüfung ist in verschiedene Teilbereiche unterteilt, damit die einzelnen Spielfähigkeiten auch entsprechend bewertet werden können.
Mit Ihrem Golf PRO (Golflehrer) spielen Sie auf der Driving Range sowie einige Löcher auf dem Golfplatz. Wir prüfen die Fertigkeiten auf der Driving Range sowie die Spielfähigkeit auf dem Platz unterteilt in: Spielgeschwindigkeit (QuickGame-Modus) und den Spielfähigkeiten (nach Stableford).  

Möchten Sie die Platzreife auf Mallorca abgelegen? Dann sichern Sie sich Ihren 5-tägigen Platzreifekurs bei der Golfschule German Golf Academy. Der Platzreifekurs kann selbstverständlich auch mit einem Golfhotel kombiniert werden.

Zur Anfrage

Alle aktuellen Golfkurspreise finden Sie hier. Sollten Sie noch Fragen haben, steht Ihnen unser Team unter Tel. 089 / 89 160 127 oder office@golf-mallorca.com gerne zur Verfügung.