Oliven in Schalen auf einem Wochenmarkt

Mallorcas Wochenmärkte

Auf Mallorca gibt es täglich zahlreiche Wochenmärkte, die zum "Mallorca-Alltag" dazugehören und auch eine lange Tradition der Lebensweise haben. Ein Besuch auf einem Wochenmarkt lohnt sich auf jeden Fall - besonders die authentischen Wochenmärkte, die noch typisch "mallorquinisch" sind. Die Wochenmärkte beginnen in der Regel zwischen 9.00 und 9.30 Uhr und enden gegen 14.00 Uhr. Neben den typischen lokalen Lebensmittelmärkten gibt es auch sehr schöne Kunst- und Handwerkermärkte sowie Märkte bei denen das Warenangebot von Nahrungsmitteln, Wein, Getränken, Tieren, Bekleidung und vielen Gebrauchsgegenständen reicht.

Montag:

Biniamar, Caimari, Cala Millor, Calviá, Lloret de Vistalegre, Manacor, Manacor de la Vall, Montuiri

Dienstag

Alcuida, Artá, Campanet, Es Pla de na Tesa, Llubí, Paguera, Pina, Porreres, Portocolom, Santa Margalida, S' Arenal, S' Alqueria Blanca

Mittwoch

Andratx, Bunyola, Capdepera, Llucmajor, Petra, Port de Pollenca, S' Arenal, Santanyi, Selva, Sencelles, Sineu, Vilafranca, Sa Cabana, Sa Rapita

Donnerstag

Ariany, Calonge, Campos, Can Picafort, Consell, Inca, Llombards, Pórtol, S' Arenal, Sant Juan, Sant Llorenc, des Cardassar, Ses Salines, Port de Sóller

Freitag

Alcudia, Algaida, Binissalem, Can Picafort, Es Pont d' Inca, Llucmajor, Maria de la Salud, Sa Cabaneta, Son Carrió, Son Ferrer, Son Servera

Samstag

Alaró, Artá, Badia Gran, Biniali, Bunyola, Búger, Cala Ratjada, Campanet, Campos, Costix, Esporles, Lloseta, Magaluf, Manacor, Portocolom, Sa Rápita, Santa Eugénia, Santanyi, S' Horta

Sonntag

Alcudia, Consell, Felanitx, Llucmajor, Pollenca, Porto Cristom, Santa María del Camí, Sa Pobla