Folkloregruppe in Mallorca

Feiertage und Feste auf Mallorca

Auf Mallorca wird ausgiebig und viel gefeiert! Die gesetzlichen Feiertageder autonomen Region sind 12 Festtage, meist katholischen Ursprungs, die in ganz Spanien einheitlich. Es gibt aber auch zwei spezielle "lokale" Feierlichkeiten der einzelnen Gemeinden um IhreHeiligen zu feiern. Diese werden von jeder Gemeinde entsprechend festgelegt. Eine Besonderheit auf Mallorca ist, dass Feiertage die auf einen Sonntag fallen auf den darauffolgenden Montag verschoben werden.

D A T U M F E I E R T A G
01. Januar Neujahr / Cap d' Any
06. Januar Heilige drei Könige / Els Reis Mags
01. März Tag der Balearen / Dia de les Illes Balears
Osterwoche / Setmana Santa Gründonnerstag / Dijous Sant
Osterwoche / Setmana Santa Karfreitag / Divendres Sant
Osterwoche / Setmana Santa Ostersonntag / Dia de pasqües
01. Mai Tag der Arbeit / Festa del Traball
15. August Maria Himmelfahrt / L' Assumpció
12. Oktober Spanischer Nationalfeiertag / Dia de l' Hispanitat
01. November Allerheiligen / Tots Sants
06. Dezember Spanischer Verfassungstag / Dia de la Constitució
08. Dezember Maria Empfängnis / La Immaculada Concepció
25. Dezember Weihnachten / Nadal

Golf Mallorca hat Ihnen die wichtigstgen traditionellen Feste der einzelnen Gemeinden zusammengestellt. Einige dieser Feste verwandeln die jeweiligen Gemeinden in Schauplätze der Vergangenheit.

17. Januar / Sant Antoni

Sant Antoni ist Schutzheiliger der Tiere - dieses Fest in Pollenca hat eine lange Tradition. Morgens zieht man in Prozessionen zur Kirche, wo die Haustiere gesegnet werden. Später wird auf dem Dorfplatz ein entrindeter Kiefernstamm aufgestellt und mit Seife und Ei eingerieben. Diesen aufgerichteten Stamm versuchen dann die Mutigsten zu erklimmen. Als Belohnung wartet ein am Ende befestigter Korb mit einem Hahn. Der Hahn ist das Wappentier von Pollenca.

20. Januar / Sant Sebastiá

Bereits in der Nacht vom 19.01. auf den 20.01. feiern Palmas Bürger Ihren Schutzpatron der Stadt mit einer langen Konzertnacht und einem Grillfest. Ein ganz besonderes Spektakel ist der "Correfoc" (Feuerlauf) mit Feuerdrachen und Teufeln der durch das Zentrum der Stadt führt.

März / April (Erster Sonntag nach Ostern) / Pancaritat

Die Wallfahrt die in vielen Orten Mallorcas gefeiert wird, führt bis ins Jahr 1407 zurück. In Palma findet diese Feierlichkeit am Schloß Bellver statt, wo jedes jahr über 20.000 Menschen in feierlicher und geselliger Stimmung zu einer prachtvollen Prozession zusammen kommen.

24. Juni / Revetla de Sant Joan

In Gemeinden wie Palma, Calviá, Deiá, Muro, Felanitx, Son Servera und Sant Joan wird am 24.06. das Fest zu Ehren des Heiligen Johannes gefeiert. Protagonist dieser Feierlichkeiten ist eine großes Feuer um das getanzt wird oder man kann sich auch einem Reinigungsritual unterziehen.

29. Juni / Sant Pere

In den Häfen von Palma, Alcudia, Andratx, Soller und Cala Ratjada werden mit imposantem Feuerwerk und Schiffsporzessionen das Sankt Petrus Fest gefeiert.

Erster Sonntag im September / La processó de la Beata"

Die Prozession der Laienschwester wird im Dorf Santa Margalida gefeiert. Mit dieser Prozession werden die wichtigsten Etappen des Lebens der Laienschwestern dargestellt.

28. Juli / Fiesta del Carro Triomfall

Jedes Jahr feiert Valdemossa ganz feierlich und traditionell das Fest zu Ehren der Santa Catalina Thomas, mit geschmückten Straßen und einem malerischen Straßenzug.

02. August / Moros i cristians

Pollenca feiert bei diesem Patronatsfest den histrorischen Sieg über die Mauren. Die Schlacht vom 30.05.1550 wird in histrischen Gewändern und Feuerwerk nachgestellt.

September

Les festes del rei en jaume: Im Jahr 1229 beendete König Jaume I. von Aragón die jahrhundertelange Herrschaft der Araber über die Insel. Dem wichtigen Ereignis mallorquinischer Geschichte gedenkt man in der Gemeinde Calviá mit zahlreichen kulturellen Veranstaltungen.

Letzer Sonntag im Septemer / Festa des Vermar

Das Weinfest in Binissalem ist eines der ältesten Feste in ganz Spanien. Die Festlichkeiten dauern insgesamt neun Tage an und bietet Straßenumzüge, Weinproben etc.

November / Dijous Bo

Der "gute Donnerstag" (Dijous Bo) ist Mallorcas größter Jahrmarkt, der jährlich in Inca stattfindet. Im Vordergrund stehen Tiermärkte, mallorquinische Nutztiere, landwirtschaftliche Maschinen, Kunsthandwerk und ein buntes Veranstaltungsprogramm.