Golfplätze Mallorca


Mallorca hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der führenden Golfsport-Metropolen für Golfurlauber aus ganz Europa weiterentwickelt.

Die Insel bietet mit 24 Golfplätzen innerhalb nur einer Autostunde die höchste Golfplatzdichte im Mittelmeerraum. Die guten Fluganbindungen auch im Winter und zahlreiche Premium-Hotels, gehobene Gastronomie sowie weitere Freizeitangebote locken jedes Jahr weit über 100.000 Golfer auf die Insel und die Tendenz ist weiter stark steigend.

Die Golfplätze sind im Profil sehr unterschiedlich und bieten sowohl für den Golf-Anfänger, als auch für den erfahrenen Golfer beste Bedingungen.

Viele Golfplätze gehören zu den beliebtesten in ganz Europa und erhalten immer wieder Auszeichnungen, wie die Golf-Anlagen von Alcanada, Son Gual oder T Golf & Country Golf Club Poniente. Zudem findet jedes Jahr ein PGA-Turnier auf dem Golfplatz von Pula statt, was die Wertschätzung des Golfstandorts Mallorca unterstreicht.

Viele Prominente und auch Spitzengolfer kommen auf die Insel, um an Ihrem Spiel zu arbeiten. Auch wenn das Budget beim Hobbygolfer nicht allzu groβ ist, finden sich Plätze mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Schon ab 80 Euro kann man auf eine 18-Loch-Runde gehen. Auf der anderen Seiten bieten exklusiven Golfclubs für bis zu 150 Euro Greenfees an. Wer Golfplätze direkt am Meer, mitten im Gebirge oder auf der Hochebene sucht, wird auf Mallorca fündig. Herrliche Ausblicke auf das Meer, die Nachbarinseln oder das Tramuntana-Gebirge machen die Golfrunde zu einem besonderen Erlebnis.

Für jeden Golftyp gibt es den richtigen Platz auf der Insel. Longhitter finden beispielsweise auf den Golfplätzen von Alcanada, Santa Ponsa oder Poniente ihr Glück mit einer Gesamtlänge um die 6.500 Meter. Wer es hügelig mag, hat in Andratx, Bendinat oder Son Termens genau das richtige Profil. Gute Putter kommen in Son Muntaner, Alcanada , Golf de Andratx oder Canyamel zum Zug. Oder sind Sie noch nicht so lange dem Golfsport verbunden und suchen einen eher einfach zu bespielenden Platz bei dem man auch mit etwas höherem Handicap spielen kann? Dann könnten die Plätze Son Antem Ost, Son Servera oder Son Quint Executive sehr passend sein.

Nach welchen Kriterien man sich auch immer entscheidet, ob geografische, technische oder persönliche Vorlieben, das Angebot der Golfplätze auf Mallorca ist so reichhaltig, dass man schon einige Urlaube benötigt, um jeden Platz zu spielen. Die gute Lage, das milde Klima und die günstige Verkehrsanbindung machen es möglich, dass immer mehr Golffans aus allen Ländern Europas das dichte Netzwerk an Golfplätzen nutzen, um in möglichst kurzer Zeit viele verschiedene Anlagen zu spielen ohne großen Aufwand zu betreiben. So ist es folgerichtig, dass Mallorca immer stärker auch als führende Metropole für den Golftourismus bekannt wird und sich bekannt macht.

Weitere Detailinformationen über die Golfplätze auf Mallorca sowie die Anfahrtsbeschreibung, Hinweise und Tipps finden Sie unter Übersichtskarte Golfplätze Mallorca »

 

Golfplätze auf Mallorca - Wirtschaft

 

Golfplätze auf Mallorca - Wirtschaft

Die  "Federacion Balear de Golf" (Balearischer Golfverband) und die "Asociacion de Campos de Golf de Mallorca" (Verband der Golfplatzbetreiber auf Mallorca) stellte im November 2018 eine Analyse  der wirtschaftlichen Auswikrungen des Golfsports auf die Ökonomie der Balearen in Auftrag. Sie  liefert folgende Informationen (von den 24 Golfanlagen wurden insgesamt 19 Golfplätze untersucht):

  • Die 24 Golfplätze liegen in 11 Gemeinde auf Mallorca.
  • Sie gehören zu den fünfzehn Golfplatz-Destinationen, die im Tourismus weltweit führend sind.
  • Das Durchschnittsalter der Golfplätze liegt bei 26,3 Jahren. Mehr als die Hälfte der Golfclub eröffnete vor ca. zwei Jahrzehnten (57,9 %). Die drei ältesten Golfplätze vor ca. 40 Jahren. Weitere Informationen unter Geschichte Mallorca - Golclubs Mallorca »
  • Die Golfplätze generieren Dienstleistungen im Gesamtwert von 35,23 Millionen Euro, davon 64,2 % Greenfees + 20,0 % Greenfee Pakete (Jahresgreenfee etc.) , 13 % durch den Golfschlägerverleih und 2,4 % durch die Aus- und Weiterbildung von Golfspielern..
  • Die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen durch die Golf Aktivitäten der Golfplätze stiegen auf 72,14 Millionen Dies entspricht 0,26% der Jahresproduktion von Waren und Dienstleistungsgütern auf Mallorca.
  • Die Golfplätze  ergänzen ihre sportlichen Aktivitäten um ein breites Spektrum von Leistungen außersportlicher Art und bildet so einen umfassendes Integrales Dienstleistungsangebot für 81,65 Millionen Euro.
  • Die im Jahr 2018 berechneten 565.892 Runden entsprechen den Golfrunden der Nichtmitglieder (67,7%).  Die höchsten Prozentsätze von Runden stammen aus dem Direktvertrieb (51,7%), gefolgt von dem der Reiseveranstalter (40,3%). Die Vermittlung durch Online-Anbieter stellt eine relative Minderheit (4,5%), da.
  • Die gebuchten Platzrunden werden von einem internationalen Klientel gespielte. Sie setzt sich aus Touristen (Greenfeespielern) zusammen, die von deutschen Greenfeespielern (43,7%),, mit einem großen Abstand vor den Spaniern (17,5%), Briten (13,9%), Skandinaviern (9,9%), Schweizern mit (3,3%), Österreichern (1,6%) und Franzosen (0,5%).angeführt wird.
  • Die Hälfte der gespielten Runden findet überwiegend in der touristischen Saison statt (47,1%), mit Höchstwerten im April und Oktober (beide Monate13%). Ebenso ist die Differenz zwischen der Nebensaison (23,9%) und Hochsaison (29%) minimal in Bezug auf die Gesamtankunft von Besucher auf der Insel (6,8% in der Nebensaison vs. 59,9% in der Hochsaison).
  • Der Golfverband schaft langfristige und stabiler Arbeitsplätze. Die unbefristeten Einstellungen in den Golfclubs (89,2%) übersteigen bei weitem die im mallorquinisichen Gewerbe (66,2%) und insbesondere die Einstellungen, die im  Zusammenhang mit dem Tourismus stehen (64%).
  • Der Golfsport auf Mallorca gehört mit insgesamt 7.202 Mitglieder-Lizenzen zu den drei wichtigsten Sportarten des Archipels.  7,3% der Lizenzen konzentrieren sich im Golfsport und wird nur von denen des Fussballverbandes (28,1%) und Basketballverbandes (8,8%) übertroffen.
  • Die  Häufigkeit des Golfspielens auf Mallorca liegt leicht über dem nationalen Durchschnitt (7,2%).
  • Die meisten Golfclubs (89,5%, 17 Plätze ) verfügen über ein Driving Range (Übungsbereich) mit einer durchschnittlichen Oberfläche von 37.586 Quadratmetern.
  • Vier von 10 Golfclubs (42,1%, 8 Plätze) bieten Übernachtungsmöglichkeiten über sechs Hotelanlagen an, die insgesamt folgende durchschnittliche Einrichtungen umfassen:
    • 420 Zimmer und 1.239 Betten der gehobenen Kategorie (4 und 5 Sterne)
  • Ansonsten haben diese Hotels eine durchschnittliche Kapazität von (206,5 Plätze) ein Drittel unter dem Durchschnitt der weiteren Hotels in dieser Kategorie.
  • Die durchschnittliche Bettenbelegung auf das Jahr bezogen, liegt zwischen 40% und 69,7% der Golfplätze, ein Intervall, das unter dem Prozentsatz des mallorquinischen Hotelverbandes (79,6%) liegt.
  • 4.701 Golfverbands-Mitglieder, die etwa ein Drittel der Gesamtmitgliedschaft ausmachen, bestimmen die Golfrunden, die jährlich gespielt werden (32,3%, 182.615 Runden). Auf diese Weise verbleiben zwei Drittel der Runden bei den Nicht-Mitglieder, Greenfee Spieler, (67,7%, 383.277 Runden), 
  • In den Monaten der Nebensaison (März-Mai und Oktober), wird fast die Hälfte aller Runden des gesamten Jahres gespielt (47,1%, 266.607 Runden). Die meisten Golfrunden werden im April (13%, 73.668 Runden) und Oktober (13%, 73.446 Runden) gespielt.
  • In der touristischen Nebensaison werden im November und Februar: nur 23,9% (133.151 Runden) und in der touristischen Hochsaison Juni-September nur 29%, (164.134 Runden) gespielt.

(Quelle - Red de campos de Golf de Mallorca, Estudio de impoacto economico , Impulsa -  Resultados Nov 2018)


Individuelle Beratung

Sollten Sie noch Fragen zu den Golfplätze auf Mallorca oder zur Startzeiten Reservierung von Greenfees, Golfkursen oder Golfschläger leihen auf Mallorca haben, stehen wir Ihnen unter den nachfolgenden Kontaktdaten gerne für Ihren Golfurlaub zur Verfügung.

Und dies in deutsch, spanisch oder englischer Sprache!

Frau Claudia Köhler

 

 +49 2591 253 206-2

 koehler@golf-mallorca.com

www.golf-mallorca.com

Sie erreichen uns Mo - Fr von 9.00 bis 16.00 Uhr